Glücksgedanken Schreibfunken

Warum ich auf die Frankfurter Buchmesse nicht wegen der Bücher gehe

Hallo ihr Lieben,

bald steht die Frankfurter Buchmesse wieder vor die Tür. Wer von euch wird dabei sein? Ich habe mein Ticket bereits gebucht 🙂 Ob ich Sonntag anwesend sein werde, weiß ich noch nicht, erstmal nur Samstag und evtl noch Freitag. Über die Messe habe ich übrigens letztes Jahr auch gebloggt. (hier klicken für den Bericht)

Ich will direkt zum Thema kommen: warum geht ihr zur Frankfurter Buchmesse? Ich wette, die meisten würden antworten wegen der viele Bücher. Oder wegen dem sozialen Austausch, Bookstagramtreffen etc. Ich hingegen gehe ganz bewusst nicht wegen der Bücher auf die Messe. Warum?

Weil ich einfach zu wenig lese (darüber hatte ich hier berichtet) und auch trotz meines Instagramaccounts zum Thema schreiben (hier klicken) zu wenig aktiv in der Buchszene aktiv bin, um überhaupt zu wissen, was Trend ist oder nicht, außer das 50. New Adult Buch.

Meistens habe ich auch nicht vor, ein Buch zu kaufen. Denn ich habe selten eins, wo ich weiß, das ich es zu Ende lesen werde und noch dazu sind die meisten Bücher eben doch recht teuer, wenn man sie nicht beendet.

Warum gehe ich stattdessen auf die Messe?

Der Hauptgrund sind die Workshops bzw. eben die Vorträge, die gehalten werden. Das war letztes Jahr ein sehr interessanter zum Thema Fantasywelten erschaffen, bzw. Weltenbau in Fantasy mit Mira Valentin (hier klicken), Greg Walters (hier klicken) und Sam Feuerbach (hier klicken).

Ich liebe solche Einblicke. Dann gab es einen Vortrag von Laura Helena Photography (hier klicken), die ihre Reisefotografie erläutert hat, zu der es auch ein Buch gab. Ich meine hallo, DIE Laura Helena?! 😀 Das entlockt mir dann die meisten Freudensprünge.

Ich mag es einfach, mir Sachen anzuhören, über die man normalerweise weniger zu hören bekommt so in einer Runde. Es gab auch einen Vortrag zum Coverdesign, der mir aber nichts Neues leider bieten könnte. Schade finde ich es dann nur, wenn sich die Beiträge überschneiden, man sich also echt schwer entscheiden muss. Ist zwar vollkommen normal, aber nun ja. Auch schade ist es, dass gefühlt jedes Jahr ähnliche Beiträge stattfinden. Dieses Jahr wird es beispielsweise wieder einen Vortrag von Daniel Morawek zum Thema „Cover, die verkaufen“ geben. Ich weiß nicht mehr, wer den Vortrag letztes Jahr gehalten hat, es hatte auf alle Fälle das gleiche Thema. Dieses Jahr werden auch wieder Mira Valentin. Sam Feuerbach und Greg Walters einen Vortrag halten zum Thema Fantasy schreiben, aber diesmal wird es ein wenig mehr mit Fokus auf Vermarktung und erfolgreich Fantasy schreiben gehen. Darauf freue ich mich ganz besonders! Ansonsten muss ich sagen, dass mich das Programm dieses Jahr leider nicht so ganz umhaut wie die letzten Jahre.

Natürlich kann ich auch mal speziell wegen einer Autorin zur Buchmesse wollen, aber das letzte Mal war das Nele Neuhaus (und ja, da stand ich echt lange in der Autogrammschlange^^), und das müsste 2014/2015 ca. gewesen sein!

Verratet mir doch gerne in die Kommentare, warum ihr zur Frankfurter Buchmesse geht 🙂

signatur

10 Kommentare zu “Warum ich auf die Frankfurter Buchmesse nicht wegen der Bücher gehe

  1. Ich gehe dort tatsächlich hin, weil ich Bücher liebe. Ich freue mich schon darauf, die Stände mit all den Büchern zu betrachten, in einigen zu Blättern. Am Vormittag gezielt Stände anlaufen und am Nachmittag mich treiben lassen.
    Was genau Trend ist, weiß ich auch nie. Ich lese, was mir gefällt und das wild durcheinander.
    Viel Spaß dir bei deinen Vorträgen.
    Liebe Grüße
    Nella

    Gefällt 1 Person

    • Freut mich sehr für dich, dafür steht die Messe ja eigentlich auch 🙂
      Ja, das mache ich auch immer so! Danke, ich bin mal gespannt 🙂
      LG Nadine

      Liken

  2. Ich selber war noch nie da, aber meine Bücher 😉 Ich wohne zu weit weg und glaube der Aufwand und die Kosten würden sich für mich nicht lohnen. Trotzdem hört es sich recht interessant an, was du über die Vorträge schreibst. Ich wünsch dir viel Spaß. LG

    Gefällt 1 Person

  3. Ich möchte dieses Jahr ja auch hin und das zum ersten Mal. Die Messe fiel in den Jahren zuvor immer auf meinen Geburtstag, da hat sich das dann zeitlich nicht ergeben, weil ich im Stress war. Diesmal ist die aber echt mal ne woche früher, sodass das doch super passt. Ich werde dann auch erstmal die Eindrücke auf mich wirken lassen, mir die einzelnen Hallen anschauen, möchte aber auch unbedingt mal ein paar blogger in echt sehen. Vorträge finde ich aber auch immer spannend und kann verstehen, dass das für dich die motivation ist die Messe zu besuchen. Da nimmt man ja auch immer was mit. Schade nur, dass dieses Jahr dann nicht so viel dabei ist. Ich habe mir das Programm noch gar nicht anschauen können, weil ich aktuell noch so viel zu tun habe. Werde das davor aber auch noch tun.

    Gefällt 1 Person

  4. Das mit den Workshops und Vorträge habe ich letztes Jahr gar nicht mit bekommen, da war ich beschäftigt mit der Verarbeitung der ganzen Eindrücke. Vielleicht schaue ich mal, was es am Sonntag so geben wird. Ansonsten freue ich mich darauf Blogger mal in echt anzutreffen, mit denen ich schon häufiger geschrieben habe und mit denen ich über die Blogs interagiere. Sonst muss ich mir auch mal das Programm anschauen, mir ist nämlich aufgefallen, dass ich wenig aktuelles lese. Zurzeit sind es bei mir 24 Bücher, doch ich glaube bis auf zwei sind keine dieses Jahr erschienen. Und von den großen Thriller und YA Autoren kenne ich auch von den wenigsten Werke. Wünsche dir auf jedem Fall eine schöne Zeit an dem Messe Samstag 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

KARIN SCHIEL FOTOGRAFIE

Fotografie - Reisen - Lifestyle

Miss Foxy Reads

Literatur, Lifestyle, Filme & Serien

Letterheart

Bücherblog

Texteule

... und deine Geschichte bekommt Flügel.

nonsensente

Fotografie, Schreiben & Gedanken

Flügel aus Papier

"Reading is like flying to your own, infinite kingdom." (Deepanwita Nath)

Buch & Gewitter

Stunden zwischen Blitz und Papier

Zeilenwanderer

Literatur, Rezensionen und mehr

mscaulfield

gib mir kaffee und bücher und ich bin friedlich.

%d Bloggern gefällt das: