Glücksgedanken

Wochenglück 09

Ihr Lieben,

In diesen Beiträgen, die jeden Sonntag online kommen, möchte ich meine Highlights der Woche schildern. Ich halte es für besonders wichtig, das Positive im Leben mehr zu feiern und nicht einfach zu vergessen. All diese Kleinigkeiten, das Alltagsglück, an das man sich meist am nächsten Tag nicht mehr erinnern kann, soll mir und vielleicht auch dir helfen, eine positivere Lebenseinstellung zu entwickeln. 🙂 Unterstützen dabei wird mir ein Kalender, der jede Woche ein neues Bild mit einem schönen Zitat zeigt. Es wird persönlich werden und ihr bekommt ein paar Handyfotos zu sehen.


Woche 09

Ganz genau, es ist so verdammt wichtig, immer wieder zur Ruhe und zu sich selbst zu kommen!

der schönste Tag

Den gab es Münster, denn ich war endlich wieder im botanischen Garten in Münster und konnte einige tolle Fotos mit dem Handy machen. Es ist und bleibt mein Lieblingsplatz! Zuerst war ich allerdings noch mit einer Bekannten im Barcelona frühstücken. Das sieht dort so wunderschön aus, ich musste direkt ein paar Fotos machen!

Dann ging es mit dem Bus zum botanischen Garten, wo mir bereits Karnevalsdeko entgegengen kam. Denn der Prinzipalmarkt wird dann immer herrlich geschmückt. Irgendwann mal möchte ich auch Karneval in Münster feiern. War jemand schonmal dort? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

So und nun folgen viele Eindrücke vom botanischen Garten. Leider war jeglicher Rasen abgesperrt, aber ich habe dennoch einige schöne Fotos machen können.

Wirklich, ist es nicht ein Traum? Ich könnte ewig davon schwärmen und dort noch tausend Mal fotografieren und würde nie müde werden. Wie findet ihr es dort? 🙂

das schönste Selfie

Es entstand früh morgens beim Sonnenaufgang in Delbrück, was mich zugleich auch zu meinem schönsten Morgen führt!

der schönste Morgen

Ich liebe einfach Sonnenaufgänge, Schattenwürfe, Lichterspiele und dazu die kleine Stadt Delbrück mit ihren Fachwerkhäusern. Und erst recht bei so einem grauen Wetter wie heute erinnere ich mich gerne an jene schöne Sonnenstunden zurück 🙂

der schönste Abend

Das war am Samstag. Nachmittags war ich auf der Karnevalsparade und habe dort den Umzug genossen und abends kam ich nach Hause und habe mit meiner Schwester Filme auf Netflix geschaut. Einfach nur entspannen, vielleicht noch ein bisschen lesen und die Füße hochlegen!

das schönste Lied

Ladies in the 90´s von Lauren Alaine (hier gehts zu Youtube)

das schönste Zitat

 

1 Kommentar zu “Wochenglück 09

  1. Wow das Cafe sieht echt wahnsinnig schön aus, da schmeckt es bestimmt auch super ;). Der botanische Garten gefällt mir auch gut, ich will ja auch unbedingt einmal den in Würzburg besuchen. Möchte da mit Freunden demnächst auch mal Bilder machen und bin schon gespannt, wie er uns gefällt. Die Bilder vom Sonnenaufgang sind auch wunderschön <3. Ich möchte mir den ja im Italien-Urlaub anschauen und mit meiner Kamera festhalten, denn Sonnenaufgang und Meer hatte ich auch schon lange nicht mehr. Bin ja sonst kein frühaufsteher und verpasse den immer, somit ist der Urlaub mal die perfekte Gelegenheit das bewusst zu machen. Dein Samstag hört sich toll an, letztes Wochenende war bei mir recht unspektakulär. Ich habe die Faschingsumzüge ausgelassen und mich an mein Essay gesetzt. Das war dann dafür auch in zwei Tagen fertig und ich konnte den Punkt zum Glück von der To-Do-Liste streichen.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Nadine,
    ich muss gestehen, dass ich das mit der Abo Funktion gar nicht eingestellt habe, weil mir das mein Mailfach wohl komplett vollknallen würde. Bin ja doch recht aktiv was das kommentieren anbelangt.

    Ich finde den März auch echt schwach und so langsam macht es sich auch bemerkbar, das Studios Lizenzen zurückhalten, um Serien dann auf ihren eigenen Plattformen anzubieten. Bei Prime war ja schon der Februar serientechnisch kein starker Monat. Ich hoffe dass zumindest im April dann nachgelegt wird. So werde ich dort im März lediglich ein paar Filme und American Gods schauen sowie Hannah eine Chance geben.

    Irgendwie herrscht halt in Deutschland immer noch der glauben, dass die Eltern das ja schon alles finanzieren können. Studenten, wo das nicht der Fall ist bzw. das finanziell nicht möglich ist und die hart arbeiten müssen, scheint es da immer noch nicht zu geben. Traurig. Ich merke das ja jetzt auch an der Krankenkasse, da heißt es auch, dass man das irgendwie zahlen muss. Das wie ist da relativ egal. Auch von anderen Studierenden höre ich, dass die ganz schön viel Geld in ihr Studium pumben müssen, oft für Material und das ohne ihre Eltern gar nicht könnten.

    Puh bei dir ist das echt noch heftiger, da kann ich mich ja noch glücklich schätzen mit meiner Fahrtzeit und schon die ist nicht ohne. Wohnungssuche fällt bei mir aber wie gesagt aus finanziellen Gründen flach. Ich drücke dir zumindst die Daumen, dass sich bei dir bald mal was an der Situation ändert. Leider wird das mit den Mietpreisen halt auch nur schlimmer :/. Aber wenn man da als Politik schläft und zuschaut, ist das ja kein Wunder.

    Ich finde das extrem nervend, dass es heute immer noch so lange dauert, bis Serien ihren Weg zu uns finden. Das sollte 2019, wo spürbar ist, dass die meisten Zuschauern Produktionen gerne zeitgleich zu den USA sehen möchten, doch endlich mal schneller gehen. Das würde wieder Zuschauer zu den Sendern locken, weil mir ist es erstmal egal, wo ich eine Serie sehe, wenigstens ich kann sie zeitgleich zum US-Start gucken und muss nicht immer verzweifelt spoilern umgehen oder bekomme mit, wie cool die Serie doch ist, kann aber nicht mitreden.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

KARIN SCHIEL FOTOGRAFIE

Fotografie - Reisen - Lifestyle

Miss Foxy Reads

Literatur, Lifestyle, Filme & Serien

Letterheart

Bücherblog

Texteule

... und deine Geschichte bekommt Flügel.

nonsensente

Fotografie, Schreiben & Gedanken

Flügel aus Papier

"Reading is like flying to your own, infinite kingdom." (Deepanwita Nath)

Buch & Gewitter

Stunden zwischen Blitz und Papier

Zeilenwanderer

Literatur, Rezensionen und mehr

mscaulfield

gib mir kaffee und bücher und ich bin friedlich.

%d Bloggern gefällt das: