Bildermagie

Danke 2017! Mein fotografischer Jahresrückblick

Ihr Lieben,

ich möchte kurz ein bisschen das Jahr 2017 für mich reflektieren.

Ich habe geweint, aus guten, wie auch aus schlechten Gründen. Ich wollte aufgeben, und habe dennoch weiter gekämpft. Ich muss ehrlich sagen: Auf vielen verschiedenen Ebenen war 2017 das persönlich anstrengenste, lehrreichste Jahr, indem ich oft auf die Probe gestellt worden bin und sehr, sehr viel über mich selbst gelernt habe. Meine Ziele, meine Hoffnungen, meine Träume und Abträume, was ich kann und was nicht. Außerdem habe ich im April diesen Jahres, 2017, den Blog gestartet, der Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht und unglaublich, wie ich mich seit dem weiterentwickelt habe! Ich war alleine in Paris (wollt ihr darüber auch noch einen bebilderten Blogbeitrag lesen?), genauso wie alleine im Allgäu für mein Praktikum und schreibe derzeit an meiner Bachelorarbeit. Ebenso habe ich erfolgreich mein Romanprojekt Mein Nanoprojekt: Botin der Nacht beendet! Doch ich möchte das Jahr auf einer fotografischen Ebene Revue passieren lassen.

FotoJet(21)FotoJet(22)FotoJet(23)FotoJet(24)

Wie ihr sehen könnt, war ich in nahezu jeder Jahreszeit sehr aktiv, dennoch ist mir beim Sichten der Bilder aufgefallen: So sehr ich als Person kein Fan vom Sommer bin, fotografisch ist er aufgrund der vielen Schmetterlinge und der anderen Tiere immer wieder ein Highlight, ebenso wie der Frühling. Das Warten und Hoffen auf die ersten Krokusse ist unglaublich! Ebenso kann ich den Herbst gut fotografisch umsetzten, mit dem Winter tue ich mich allerdings am schwersten, weil meine Kamera schnell bei zu schwachem Licht an ihre Grenzen gerät, ebenso ich mit meinen Einstellungen. Trotzdem liebe ich es, in jeder Season zu fotografieren und aus jedem Tag das Beste rauszuholen. ❤ Hier in diesen Collagen seht ihr mitunter meine Highlights des Jahres, obwohl ich noch viele, viele, vieeeeele weitere Bilder natürlich gemacht habe und es mir stets sehr schwer fällt, eine Auswahl zu treffen. Ich freue mich sehr auf 2018, das (hoffentlich) eine starke Veränderungen bereit hält, die ihr dann in meinem nächsten Blogbeitrag, der voraussichtlich Freitag kommen wird, sehen werdet!

Was war euer Highlight des Jahres 2017?

FotoJet(25)

signatur 1

9 Kommentare zu “Danke 2017! Mein fotografischer Jahresrückblick

  1. Ewald Sindt

    Hallo Nadine,
    da hast du ja ein richtiges Feuerwerk an Bildern für uns rausgesucht. Danke.
    Lieben Gruß, Ewald
    🥂🍾🥂🍾🥂

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr, sehr schön!
    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Spaß im Schnee in unter 5 Minuten! – Alles ist möglich

  4. Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen: Wahnsinnig gute Bilder.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

KARIN SCHIEL FOTOGRAFIE

Fotografie - Reisen - Lifestyle

Miss Foxy Reads

Literatur, Lifestyle, Filme & Serien

Letterheart

Bücherblog

Texteule

... und deine Geschichte bekommt Flügel.

nonsensente

Fotografie, Schreiben & Gedanken

Flügel aus Papier

"Reading is like flying to your own, infinite kingdom." (Deepanwita Nath)

Buch & Gewitter

Stunden zwischen Blitz und Papier

Zeilenwanderer

Literatur, Rezensionen und mehr

mscaulfield

gib mir kaffee und bücher und ich bin friedlich.

%d Bloggern gefällt das: